Guaverola

Guave-Acerola Fruchtaufstrich

Lecker fruchtig, dezent süß, mit angenehmer Säure – und diese Farbe!
Die reif geernteten Guaven haben ein unvergleichliches Aroma, das durch die fruchtige Säure der Acerola-Kirschen perfekt ergänzt wird. Außerdem haben die Produktentwickler:innen von Coopercuc den Zuckergehalt ihrer klassischen Goiaba für TodaVida deutlich reduziert. Das Ergebnis ist ein Aufstrich, der sowohl nach Fernweh als auch nach Zuhause schmeckt.

Guave (65%), Acerola (20%), Zucker (15%)

Sowohl Acerola als auch Guave sind sehr reich an Vitamin C. Acerola gilt sogar als die Frucht mit dem höchsten Vitamin C-Gehalt überhaupt! Daneben enthält sie noch Kalium, Calcium, Magnesium und Folsäure. Guave hat einen ähnlichen Nährstoff-Cocktail am Start und bringt außerdem noch Eisen und Zink mit zur Party!

Nährwerte pro 100 g: 
 Energie: 448 kJ / 187 kcal
 Fett: < 0,6 g
      davon gesättigte Fettsäuren: < 0,5 g
 Kohlenhydrate: 21 g
      davon Zucker: 20 g
 Eiweiß: 0,9 g
 Salz: 0 g

€ 8,50

inkl. MwSt,

Inhalt: 260 g (€ 32,69/kg)
Lieferzeit: 3-5 Tage
Verfügbarkeit: derzeit 1373 verfügbar.

Guave & Acerola - perfekte Harmonie

Die Guave (Psidium guajava) ist eine echte Brasilianerin! Inzwischen wird sie zwar weltweit angebaut, ihre endemischen Wurzeln liegen jedoch in den tropischen Wäldern Südamerikas. Die Acerola (Malpighia glabra) stammt ursprünglich von der Yucatán-Halbinsel, hat sich jedoch bereits vor mehreren tausend Jahren auch in Brasilien verbreitet.

Gemeinsam angebaut kann sich die Acerola mit ihren 1-3 Metern Wuchshöhe wunderbar im Schatten des bis zu 13 Meter hohen Guayabo verstecken – geschmacklich hat sie das aber natürlich überhaupt nicht nötig!

Die Kombination der beiden Früchte in einem Aufstrich haben unsere Partner:innen von Coopercuc eigens für TodaVida entwickelt. Wir wollten gerne einen Fruchtaufstrich anbieten, der wenig zugesetzten Zucker enthält und gleichzeitig eine angenehm fruchtige, natürliche Säure hat. In vielen Frucht-Produkten wird der säuerliche Geschmack durch die Zugabe von (industriell hergestellter) Zitronensäure erzielt. Die Frauen von Coopercuc aber meinten: wenn wir hier schon so eine tolle natürliche Säurequelle haben, dann nehmen wir doch die! Das Ergebnis hat uns sofort überzeugt und wir freuen uns, mit Guaverola ein weiteres Produkt in unserer Palette zu haben, das nicht nur zur nachhaltigen Wiederaufforstung des Regenwalds beiträgt, sondern auch noch mega gut schmeckt!

Coopercuc - Frauenpower aus Bahia

Die Kooperative Coopercuc wurde 2004 von Frauen der kleinen Stadt Uauá im nördlichen Bahia gegründet, die sich schon in den 90er Jahren zusammengetan hatten, um sich mit dem Verkauf von Marmeladen zu emanzipieren und die wirtschaftliche Situation ihrer Familien zu verbessern.

Auch heute noch bilden die Frauen die Mehrheit der rund 300 Mitglieder:innen. Inzwischen produzieren und verkaufen sie 800 Tonnen im Jahr. Und dabei kommen in ihre köstlichen Marmeladen, Gelees und Cremes nur Früchte, die in ihrer Umgebung Caatinga ökologisch und nachhaltig in Agroforstsystemen angebaut wurden.

Bio-Anbau
Ohne Zusätze
Vegan
Speichert Co2
Von Kleinbauern
Pflanzt Wald